Blick ins Nachbarland

Unsere niederländischen Nachbarn haben ja bekanntlich ein sehr gutes Verhältnis zur Eisenbahn und haben eine Reihe excellenter Modellbauer, wie man in diversen Publikationen , so z.B. im Modelleisenbahner, immer wieder sehen kann.

Hier mal einige Links zu ein paar öffentlich zugänglichen Modellbahnanlagen:

und noch der Link zur sehenswerten Facebookseite (Dank an Katharina für den Hinweis)

https://www.facebook.com/nationaalmodelspoormuseum/

Dann natürlich das MiWuLa auf niederländisch:

http://www.miniworldrotterdam.com/

Aber auch im Museumssektor sind die Niederländer sehr aktiv, eines der (meiner Meinung nach) schönsten Eisenbahnmuseen, die ich kenne, ist das in Utrecht

https://www.spoorwegmuseum.nl/

Aber auch im Sektor personenbefördernde Modellbahn sind die Kollegen von der anderen Rheinseite sehr aktiv, um hier nicht zu viele Links anzubringen, ein Verweis auf die niederländische Seite, die die diversen Links versammelt:

http://www.tuinspoor.nl/

Und last but not least gibt es noch jede Menge Museumsbahnen, von denen ich hier mal zwei wegen ihrer aussergewöhnlichen Fahrzeuge bzw. Geschichte erwähnen möchte:

Da ist einmal die RTM am Brouwersdam:

https://www.rtm-ouddorp.nl/start-duits.html

Die “ NV Rotterdamsche Tramweg Maatschappij „, grob übersetzt etwa „Rotterdamer Straßenbahngesellschaft“ betrieb einst ein Netz von 135 Kilometer Schmalspur-Strassenbahnen in Südholland

Zum anderen die

logo



https://www.stoomtreinkatwijkleiden.nl/deutsch/

die sich dem Feldbahnthema in allen möglichen Varianten befasst.

Darüber hinaus gibt es noch unzählige andere Museumsbahnen, hier ein Link zu einer Übersicht:

http://nmld.locaalspoor.nl/de/links/3

Also, beim nächsten Niederlande-Urlaub sollte doch der eine oder andere Abstecher drin sein, oder ;-)?

Hallo! Anmerkungen hierzu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.