Betriebsruhe in Kaufungen, Betrieb im Königstor

Dieses Jahr öffnen wir in der Wintersaison nach umfangreichen Renovierungen erstmals wieder unsere Clubräume im Königstor für Besucher.

Hier der Link zu unserem „Winterquartier:

http://mbc-museum.de/

Selbstverständlich stehen unsere Vereinsmitglieder während der Öffnungszeiten gerne zu allen „modellbahnerischen“ Fragen Rede und Antwort

Der Modellbahn-Club-Kassel e.V. widmet den Fahrbetrieb auf seiner HO-Anlage in diesem Dezember dem Motto

170 Jahre Eisenbahntechnik aus Kassel

Kassel hat wohl wie keine andere Stadt der Welt zur Entwicklung der Eisenbahn beigetragen. Allein der Name Henschel ist untrennbar mit Kassel verbunden. Henschellokomotiven sind noch immer in großer Zahl im In- und Ausland anzutreffen. Die Entwicklung reicht vom „Drache“ über Stromliniendampflokomotiven, Großdieselloks, Einheitselektrolokomotiven, den Transrapid und die Nutzbarmachung der Drehstromtechnik für Eisenbahnfahrzeuge bis hin zum ICE. Aber auch andere Firmen wie die Schmidt`sche Heißdampf GmbH, Wegmann, Credè, Bode, Hübner, SMA und Bombardier entwickelten wegweisende Techniken, die den Fahrzeugbau und den Bahnbetrieb revolutionierten. Ganz besonders wichtige Meilensteine in dieser Entwicklung wollen wir im Maßstab HO präsentieren.

Wie üblich können wir unseren Besuchern neben dem Genuss des Betrachtens der Zuggarnituren auch einen leiblichen Genuss in Form von Kaffee und frischen Waffeln sowie Erfrischungsgetränken bieten.

Geöffnet am Sonntag, 2.12.2018 von 10 bis 17 Uhr,

Schule am Königstor, Königstor 58

Hallo! Anmerkungen hierzu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.